Bosch Rasenmäher

Die Robert Bosch GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Lösungen für die Gartenarbeit zu entwickeln. Mit den hochwertigen Rasenmähern aus dem Hause Bosch wird die teilweise beschwerliche Arbeit auf dem Grundstück merklich vereinfacht.

Bosch Elektro-Spindelmäher ASM 32 F und ASM 32

Bosch ASM 32 F

Produktfoto Bosch ASM 32 F

Der ASM 32 F ist der Einsteiger  unter den Bosch Elektro-Spindelmähern. Das wendige Modell funktioniert am besten auf kleineren Rasenflächen. 340 Watt Nennleistung und 32 cm Schnittbreite sind für den Hobbygärtner vollkommen ausreichend und das Quattro-Cut-Spindelmesser verschafft einen sauberen und präzisen Schnitt. Die Schnitthöhe ist 5-fach verstellbar und kann auf eine Höhe von 12 – 32 mm angepasst werden. Die Fangbox reicht für 23 l Schnittgut und mit gerade einmal 8,3 kg lässt sich der Bosch ASM 32 F kinderleicht über den Rasen manövrieren.

Bosch ASM 32

Produktfoto Bosch ASM 32

Bei dem Bosch ASM 32 wurde die Leistungsfähigkeit noch etwas erhöht. Die Motorleistung beträgt 360 W und das Volumen der Grasfangbox wurd auf 31 l erhöht. Das Schneidesystem ist ebenso, wie beim ASM 32 F, ein Quattro-Cut-Spindelmesser  und auch die weiteren technischen Daten unterscheiden sich nicht.

Bosch Rotak Elektro-Sichelmäher

Bosch Rotak 43

Produktfoto Bosch Rotak 43

Die Rotak-Serie der Bosch Sichelmäher ist von den Geräten Rotak 32Rotak 34Rotak 37Rotak 40 und Rotak 43 besetzt. Die Zahlen in den Produktbeschreibungen stehen dabei für die Schnittbreiten der Modelle. Somit hat der Rotak 43 die größte Arbeitsbreite und zählt zu den Spitzenmodellen  der Bosch Rasenmäher. Mit 1800 Watt Nennleistung ist dieses Gerät ein echtes Kraftpaket. Die Schnitthöhe ist 10-fach verstellbar und kann zwischen 20 – 70 mm variiert werden. Die Fangbox hat ein Volumen von 50 l und sammelt viel Schnittgut bis zum Entleeren ein.

Bei längerer Arbeit darf natürlich auch der Komfort nicht fehlen. Bosch hat den „Ergo-Flex“-Griff  entwickelt, der verstellbar und ergonomisch geformt ist, damit die Muskeln beim Mähen entlastet werden und die Köperhaltung verbessert wird. Trotz der enormen Power ist der Rotak 43 mit 12,4 kg ein echtes Leichtgewicht und schwebt förmlich über den Rasen.

Bosch Rotak LI Akku-Sichelmäher

Bosch Rotak 43 LI

Produktfoto Bosch Rotak 43 LI

Zu den Akku-Rasenmähern  der Firma Bosch gehören die Geräte Rotak 34 LIRotak 37 LI und Rotak 43 LI. Der übliche Vorteil dieser Geräte gegenüber den netzbetriebenen Kollegen ist die Möglichkeit der freien Bewegung durch die Kabellosigkeit. Dies wirkt sich jedoch oft auf die Leistungsfähigkeit aus. Bosch hat jedoch Akku-Rasenmäher entwickelt, die gleichzeitig leistungsfähig und flexibel sind. Allen voran der Rotak 43 LI. Der hochwertige 36 V Lithium-Ionen-Akku reicht bei einer Ladzeit von gerade einmal einer Stunde für 600 m² Rasenfläche. Die Sichelmesser hinterlassen bei einer Arbeitsbreite von 43 cm ein sauberes Schnittbild. Die weiteren technischen Daten und der hohe Komfort gleichen dem Elektro-Modell Rotak 43 gänzlich. Lediglich das Gewicht ist mit 13,7 kg etwas höher, wodurch der Rotak 43 LI jedoch nicht zum Schwergewicht wird und sich trotzdem einfach über den Rasen führen lässt.